Höchst kann mehr #Transparenz

Höchste Zeit & die Grünen stehen für eine bürger*innennahe Politik, die nicht hinter verschlossenen Türen, sondern gemeinsam mit den Menschen in Höchst gemacht wird. Demokratie soll für die Bürger*innen greifbar sein und politische Entscheidungsprozesse sollen offen diskutiert werden.

Unser Ziel ist eine stärkere Einbindung der Bürger*innen bei möglichst vielen politischen Entscheidungen. Bei Projekten, wie z.B. der Nachnutzung des alten Pfarrheims oder den Aus- und Umbau von Verkehrswegen, ist dies etwa durch Ideenwettbewerbe, Diskussionsveranstaltungen, öffentliche Begehungen oder auch Arbeitsgruppen ohne großen Aufwand möglich. So wird Demokratie nicht nur bei Wahlen, sondern als ständiger Teil unseres Alltags für alle konkret erlebbar.

Transparente Vergabe von Bootsplätzen im Gemeindehafen

Ein anschauliches Beispiel ist die oft als undurchsichtig empfundene Vergabe von Liegeplätzen im Gemeindehafen. Diese ist für viele Bürger*innen ein Ärgernis und ein häufiges Diskussionsthema. Es gibt zwar eine Warteliste, aber für die Wartenden entsteht nicht ohne Grund der Eindruck, dass über die Liste ein Bootsplatz unerreichbar bleibt. Man fragt sich, ob freiwerdende Plätze womöglich unter Umgehung der Liste vergeben werden. Wie ist es ansonsten möglich, dass ein Bewerber seit mehr als 20 Jahren nicht vorgerückt ist und immer noch auf dem gleich hohen Platz der Liste steht? Hier treten wir für eine neue und transparente Regelung ein, die Klarheit für alle schafft und die Anliegen aller Höchster*innen berücksichtigt.

Eine Idee könnte es auch sein, Boote zum Ausleihen (wie das Elektro-Auto) anzubieten, so dass ein größerer Bevölkerungsanteil die Chance hat, den See vom Wasser aus zu genießen.

Entscheidungen im stillen Kämmerlein

Ein anderes Beispiel ist der stillschweigende und ersatzlose Abbau des Skaterplatzes bei der Grenze. Dadurch wurde unseren Jugendlichen ein beliebter Treffpunkt genommen. Wir machen uns dafür stark, dass bei solchen Entscheidungen die Bedürfnisse der Höchster*innen, hier vor allem der Jugendlichen, Beachtung finden. Wir setzen uns dafür ein, dass es für alle Altersgruppen attraktiv gestaltete Aufenthaltsorte in Zentrumsnähe gibt.

Nur politische Vielfalt kann für transparente Entscheidungen in der Gemeindepolitik sorgen. Daher ist unser erklärtes Wahlziel, die absolute Mehrheit der Höchster Volkspartei zu brechen.